Archiv für Januar 2009

Exklusive Vorschau auf Princesse tam·tam

Freitag, 09. Januar 2009

Draußen merkt man es vielleicht noch nicht, aber der Sommer steht vor der Tür. Und mit ihm all die schönen Farben, die der Winter oft vernachlässigt. Nicht, dass es bei Princesse tam·tam nicht auch im Winter bunt zugehen würde. Aber ein kühles Türkis ist nun einmal etwas ganz anderes als Hortensienblau, Zirtronengelb und zarte Rosatöne. Für alle, die an traditionellen Farben festhalten wollen: zwei der neuen Kollektionen gibt es auch in Schwarz und Weiß beziehungsweise Elfenbein.

Wie frech wird also unser Sommer?

Enamora – finest lingerie zeigt exklusiv die neuen Kollektionen des beliebten Trendlabels.

Der Retrolook von Mon Ange wird zusätzlich unterstrichen durch kokette Raffungen und verspielte Schleifen. Die Töne reichen von einem wunderschönen, warmen Grau über pudriges Rosa und Hortensienblau bis hin zu einem hellen Zitronengelb.

Die Basicserie Lovely sieht auf den ersten Blick sehr clean aus – besonders, wenn man sich an andere Kollektionen von Princesse tam·tam erinnert. Bis die Rückenansicht sichtbar wird. Die besteht nämlich aus aus feinster, halbdurchsichtiger Jacquard-Spitze mit feinen Querstreifen und sich frech dazwischen drängelnden Polka Dots. Diese Serie gibt es sowohl in den eher klassischen Farben Elfenbein und Schwarz, als auch in einem knalligen Violett-Rausch.

And last but not least: Die verführerische Serie Délicate. Hier lässt der Name bereits auf den Look schließen. Feinste Luftspitze enthüllt mehr, als sie bedeckt. Eigentlich eine Spur zu sexy für Princesse tam·tam? Das unschuldige florale Muster und eine riesige Schleife bilden einen harmonischen Kontrast zum sonst verruchten Stil.

Tip #4: Wasser als Wundermittel fürs Dekolleté

Dienstag, 06. Januar 2009

Wenn die Haut anfängt an Elastizität zu verlieren, was für gewöhnlich mit Mitte zwanzig beginnt, dann sollten Sie erste Schritte dagegen unternehmen.

Ein oft unterschätztes, obwohl günstiges Mittel findet sich in jedem Haushalt: kaltes Wasser. Einfach morgens erst mit einem warmen Strahl, dann mit kaltem Wasser abduschen. Dadurch werden die Poren trainiert und so die Haut gefestigt.

Sie wollen noch mehr für Ihre Haut tun? Reiben Sie Ihr Dekolleté einfach mit Eiswürfeln ab. Das sorgt zusätzlich für eine gute Durchblutung. Positiver Nebeneffekt: ein rosig strahlender Teint.

Wovon abzuraten ist: heiße, ausgedehnte Vollbäder. Ihre Haut wird dabei zu sehr aufgeweicht.

Panache: Zarte BHs für große Brüste

Freitag, 02. Januar 2009

Frauen mit großer Oberweite wurden von der Natur stark begünstigt – im Gegenzug werden sie von den Designern häufig benachteiligt. Insbesondere, wenn sie ansonsten eher zierlich sind. Das fängt bei Dessous an, die meistens eher einen praktischen als einen ästhetischen Wert haben und hört auf bei Kleidern, die einfach nicht geschaffen sind für schmale Rücken, die eine große Oberweite tragen müssen. Zum Glück gibt es aber auch hier Nischen. Labels, die nicht den Massenmarkt bedienen, sondern Individuen.

Wäscheset Eliza von Panache, Gesamtwert 67,90 €

Das hat sich auch Anthony Power gedacht, als er 1982 in Yorkshire, England das Dessouslabel „ Panache“ für größere Oberweiten gegründet hat. Gut ein Vierteljahrhundert später und unter Leitung von John Power sieht sich das Label mit Rang, Namen und vielen Preisen ausgestattet. Kein Wunder: „Panache“ vereint perfekten Tragekomfort mit verführerischen Designs. Ob zarte Blütenstickereien auf dem BH der Serie Tango, halb durchsichtige Spitzen bei Confetti oder transparenter Tüll in der Serie Eliza. So bekommen üppige Decolletés ihren großen Auftritt.

Panache, die neue Marke im Onlineshop von Enamora

Preise zwischen 39,95 € und 46,95 €