Archiv für Februar 2009

Lise Charmel – La Dame Parisienne

Mittwoch, 25. Februar 2009

Zum Valentinstag gibt es wohl kaum ein schöneres Geschenk, als von seinem Liebsten nach Paris eingeladen zu werden.  Einer lieben Mitarbeiterin unseres Enamora-Teams ist dieses Jahr genau das passiert. Dass man sich aber selbst im Urlaub der Verführung unserer edlen Dessous nicht entziehen kann, beweist der Speicherchip, den sie danach mit ins Büro gebracht hat: Sehr zum Leidwesen ihres Freundes gab es bei jedem neuen Lise Charmel Plakat erst begeisterte Freudenausrufe und darauf das hektische Klicken ihrer Kamera. Die Bilder, die dabei entstanden sind, strahlen nicht nur Pariser Flair, sondern auch französische Eleganz aus:

Links Werbung für Antinéa von Lise Charmel im Schatten des Eiffelturms, rechts Werbung für die neue Serie Jardins Intimes von Lise Charmel – mit künstlerisch-romantischem Blumendruck von der Rive Gauche.

Lounge- & Beachwear von Princesse tam tam

Montag, 23. Februar 2009

Dessous von Princesse tam tam sind individuell, frech, stylisch – und irgendwie süß. Kein Wunder also, dass Princesse tam tam zu den beliebtesten Trendsetter Labels gehört. Und weil Trends an Dessous zwar nicht verschwendet, aber doch einem größeren Publikum vorenthalten sind, bringt Princesse parallel auch immer eine Lounge- & Beachwear-Kollektion auf den Markt. Die Pyjamas mag man vielleicht nicht auf der Straße anziehen – es sei denn, man macht jeden Trend mit und macht auch vor dem aktuell auf den Laufstegen zu bewundernden Pyjama-Look nicht Halt – aber den Cardigan und das Top der Serie Audacieuse, die Longbluse der Streifenserie Prose und vor allem das luftige Baumwollkleid der verspielten Serie Gabrielle. Die Teile – und noch viele mehr – sind einfach viel zu süß, als dass sie lediglich die eigenen vier Wände erfreuen sollten – und dass Beachwear nicht nur für den Heimgebrauch bestimmt ist, steht ohnehin außer Frage. Also, schnappen Sie sich die Kleidchen, Bikinis und Badeanzüge und ab an die frische Luft damit – aber bitte erst, wenn der Schnee sich bereits in eine angenehme Erinnerung verwandelt hat. Schließlich ist eine rote Nase nicht das perfekte Accessoire – selbst zu dem stylischsten Outfit.

Stylische Loungewear für drinnen – und draußen (Preise zwischen 32 € & 65 €)

Wundervolle Beachwear – zum Baden und zum Sonnen (Preise zwischen 35 € & 72 €)

Alle neuen Kollektionen finden Sie hier im Onlineshop von Enamora.

Nationaler Unterwäschetag

Mittwoch, 18. Februar 2009

Wieso haben wir davon nichts mitbekommen? Am Dienstag, dem 17.02. war der Nationale Unterwäschetag. Nur leider nicht in Deutschland, sondern in Brasilien. Dieser wurde gestern das dritte Jahr in Folge feierlich begangen. Wunderschöne, kurvige Models flanierten durch die Innenstadt Brasilias – mit nichts weiter bekleidet als ihrer liebsten Lingerie.

Klingt nach einer Menge Spaß, aber auch hinter diesem Spaß steckt Planung. Am Donnerstag der vorangegangenen Woche haben sich die schönsten Frauen Brasiliens zu einem Casting zusammengefunden, damit die wunderschönsten unter ihnen für diesen speziellen Feiertag auserkoren werden konnten. Diese wurden dann auch am Dienstag vor einer Busstation der Hauptstadt fotografiert – damit man sich auch außerhalb Brasilias an den Schönheiten erfreuen kann. Die Fotos dazu finden sich dann hier.

Für alle, denen die Bilder nicht genug sind: der 17.02. wiederholt sich jedes Jahr – und es ist nie zu früh, mit der Urlaubsplanung zu beginnen.

Die Farben der Saison

Dienstag, 17. Februar 2009

Es steht eine neue Saison vor der Tür und das bedeutet, dass wir uns auch auf eine neue Farbpalette freuen dürfen.  Was sind also die neue Farben und welche Farben passen zu welchem Typ am besten?

Erster und wichtigster Trend: Die Farbe Violett. Geht sie mehr ins Bläuliche- wie zum Beispiel bei Delicate von Princesse tam tam (Bild oben rechts)-, dann sieht sie an jeder Frau gut aus. Blautöne schmeicheln nämlich jedem Hauttyp. Ist er jedoch eher kräftig, eignet er sich besonders gut für südländische Typen – was aber nicht heißt, dass keine Blondine sie tragen kann – das Model von Princesse tam tam ist schließlich auch keine rassige Brünette.

Preise zwischen 42,00 € und 147,95 €

Aus der Oberbekleidung kommt die Liebe zu Make-Up-Tönen – vormals Nude Look. Diese Farben schmeicheln vor allem Frauen, die von der Sonne geküsst wurden. Geht der Ton jedoch in Richtung Rosa, wie bei Art Nouveau von Aubade, dann lässt er einen hellen Teint erstrahlen.

Preise zwischen 29,95 € und 79,90 €

Der letzte – und von einem schwedischen Textilhersteller besonders angepriesener Ton ist Koralle. Diese steht eigentlich jeder Frau – und fügt sich perfekt unter die vielen Kleider, Tops und Blusen, die man momentan in Modemagazinen bewundern kann.

Preise zwischen 42,00 € und 69,95 €

Neu: Chanson D’Amour, Flower und Happy von Passionata

Dienstag, 10. Februar 2009

Passend zur – hoffentlich bald wieder zum Einsatz kommenden – Frühjahrsmode wartet Passionata mit drei neuen Serie auf.

Die Serie Flower tritt in die Fußstapfen der beliebten Serie Winter Flower. Zarte, gestreute Blüten und parallel verlaufende Blütenranken in Rosa und Rot auf weißem Grund lassen Frühlingsgefühle erblühen. Eine Serie zum Verlieben und Wohlfühlen.

Auch Chanson D’Amour greift das Blütenthema auf – aber nicht blickdicht, sondern mit Blütenstickereien auf Tüllgrund. Damit gibt die Serie sich zarter und verführerischer als die fröhliche Serie Flower.

Happy ist die neue Basicserie von Passionata. Klare Schnitte, cleane Materialien und klassische Farben. Und das zu einem überzeugend günstigen Preis – ein Set kostet zwischen 40 und 43 Euro.

Aber auch unsere beliebtesten Serien erstrahlen in neuem Licht – oder besser: in neuen Farben. White Nights gibt es von nun an zusätzlich in Grau-Rosé und Rosé-Grau.

Passios‘ neue Farben sind Weiß und Rosé-Grau.

Und Passio Boudoir wird durch Grau-Milk und Rose-Amour ergänzt.

Damit kann der Frühling kommen!