Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Emporio Armani zieht die Stars aus

Dienstag, 15. Mai 2012

Stars wie Rihanna sind in aller Munde, ob durch wechselnde Haarfarben, einen neuen Charterfolg oder erste Schritte ins Filmbusiness. Frauen wie auch Männer liegen der Sängerin zu Füßen und so manch einer kann gar nicht genug von ihr kriegen. Da kommen die heißen Editorial-Bilder von Rihanna in Emporio Armani Unterwäsche gerade recht. Erneut räkelt sich der hübsche Star für das bekannte Label vor der Kamera. Schon einmal wechselte die Sängerin Mikro gegen Kamera und posierte für Armani Jeans. Nun zeigt uns Rihanna erneut ihr können als Model und präsentiert die neusten BHs und Slips von Emporio Armani Underwear. Somit beglückt sie sowohl die Männer mit ihrem Anblick, als auch die Frauen mit sexy Unterwäsche. Wer es seinem Idol gleich tun will, findet bei Enamora eine tolle Auswahl der Rihanna for Emporio Armani Dessous. Das entwerfen der exklusiven Kollektion  scheint Ihr so sehr gefallen zu haben, dass sie demnächst eventuell unter die Designer gehen möchte.
Wer sich von den Designerkünsten des Multitalents überzeugen möchte, kann die tollen Dessous jetzt bei Enamora im Onlineshop entdecken.

     

Badeanzug mal anders!

Mittwoch, 02. Mai 2012

Lange Zeit hatte der Badeanzug den Ruf weg, er sei langweilig, unvorteilhaft, nicht sexy und nur was für „ältere Damen“. Doch damit ist jetzt endgültig Schluss, denn die Bademodenhersteller haben längst reagiert. Die Antwort lautet: Monokini und Cut-Out – keine Neuerfindung, sondern eher ein Revival auf veränderte Art und Weise. Denn bereits 1964 präsentierte der Wiener Modedesigner Rudi Gernreich seinen ersten Monokini. Dieser bestand aus einer kurzen Hose, die bis unter die Rippen reichte und zwei Schulterträgern, die das Oberteil andeuten sollten. Die Brust war somit nicht bedeckt, denn Gernreich war sich sicher, dass der Oben- ohne- Trend die amerikanischen Strände erobern wird. Damit lag er jedoch nicht ganz richtig und der Monokini wurde aufgrund seiner Freizügigkeit nicht zum Kassenschlager. Die heutigen Modelle sind zwar nicht weniger sexy, aber dafür bedecken sie die Brust meist vollständig und Ober- und Unterteil sind durch Bänder oder Ringe fest miteinander verbunden. Unverwechselbar sind sie durch die tiefen Ausschnitte und Aussparungen an den Seiten, am Bauch oder am Rücken, die die Monokinis und Cut-Outs auszeichnen und so unheimlich sexy und verführerisch machen. Dennoch sind sie im Gegensatz zu den ersten Modellen viel praktischer und super für öffentliche Strände geeignet. Denn sie zeigen nichts, was nicht gesehen werden soll, geben aber viel Platz für Fantasien. Es gibt sie in zahlreichen verschiedenen Varianten,  in allen möglichen Farben und Mustern. Auch wir von Enamora haben eine große Auswahl von Monokinis und Cut-Outs in unserem Shop.
Dann kann der Sommer ja kommen und Sie werden zum Eyecatcher der Strände!

Blogvorstellung: Dessous Diary

Freitag, 20. April 2012

Modeblogs gibt es wie Sand am Meer, die erfolgreichsten davon sitzen mittlerweile auf den Modenschauen der Welt in der ersten Reihe, neben den Promis und Modejournalisten. Seit Februar 2012 gibt es einen weiteren Blog, der uns mit neuesten Informationen über Trends und mit aktuellen News über angesagte Labels versorgt. Das Besondere an diesem Blog ist, dass er sich besonders auf einen Teil der Modewelt spezialisiert hat – auf die schöne Welt der Dessous.
Der Name des Dessous Diary ist also auch Programm.
Die Autorin dieses Blogs Lea, hat es sich zur Aufgabe gemacht einen tollen, stilvollen und informativen deutschen Blog über Nachtwäsche, Dessous und den passenden Accessoires zu kreieren. Also rund um das Thema der Mode für „unten drunter“.
Wir sind komplett begeistert von Dessous Diary und freuen uns über jeden neuen Eintrag der uns neue Dessous-Labels und besonders gelungene Werbekampangen und die aktuellem Kollektionen zeigt.  Weiterhin bietet Lea uns tolle Interviews mit  Designer und Models wie zum Beispiel Elle Macpherson oder Lilly Cole. Wer also immer über die aktuellen Geschehnisse in der Wäschewelt Bescheid wissen möchte sollte unbedingt einmal vorbei schauen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

April, April, der macht was er will!

Dienstag, 10. April 2012

Auch dieses Jahr erfüllt der Monat April wieder alle bösen Vorahnungen, bezüglich seiner Temperatur- und Wetterverhältnisse. Es regnet, es ist grau und stürmisch. Um sich gegen diese frischen Temperaturen zu wappnen, muss also wieder eine Strumpfhose her. Zu den bunten und knalligen Frühlingstrends passt eine langweilige Baumwollstrumpfhose aber nur bedingt. Wenn man also auf der Suche nach mehr, als nur schlichten Beinwärmern ist, ist man bei uns genau richtig!

Burlington - Fashion Tights

Wir haben für Sie die angesagtesten Strumpfhosentrends zusammen gefasst, die ganz bestimmt nicht trist und eintönig sind. Unter den Modellen von Palmers, Falke und Calvin Klein ist so ziemlich jedes Strumfhosendesign, das zurzeit im Trend liegt, vertreten. Besonders angesagt sind momentan gemusterte Strumpfhosen. Diese werten jedes schlichte Outfit auf, passen zur glamourösen Abendgarderobe oder zum flippigen Freizeitlook. Von Wellenformen, Karos, Netzstrumpfhosenoptik über bunte Farben und flippige Designs, bis hin zum eleganten Spitzenmuster ist für jeden Anlass und jede Stimmung etwas Passendes dabei. Elegant und sexy anmutende Spitzenmuster verwandeln Ihr Bein in einen echten Hingucker!

Calvin Klein - Floral Lace

Diese modischen Strumpfhosen passen perfekt zur Abendgarderobe, in Kombination zu einem eleganten Kleid. Wenn es etwas Verspielteres sein soll, kann man beim Einkaufsbummel mit der Freundin, eine bunte Frühlingsfarbe zu Rock oder Kleidchen kombinieren. Haben Sie keine Angst bereits im Laufe des Tages schon von einer fiesen Laufmasche überrascht zu werden, die Ihre Stimmung wieder auf Außentemperatur sinken lässt. Wir bei Enamora arbeiten nur mit qualitativ hochwertigen Marken zusammen, die Ihnen höchsten Tragekomfort und eine Top Verarbeitung versprechen. Also wenn auch Sie endlich Frühlingsgefühle haben wollen, durchstöbern Sie doch mal unser Angebot und wagen es aus dem Grau in Grau auszubrechen.

Chantelle Aktion zu Ostern

Mittwoch, 04. April 2012

Am kommenden Sonntag ist es schon wieder so weit – der Osterhase hat einen Job zu erledigen. Und da wir Damen ja nicht so übermäßig viel Schokolade verdrücken wollen, damit die Bikini- Figur für den Sommer nicht gefährdet wird, wünschen wir uns zu Ostern doch einfach tolle Dessous. Wie passend, dass gerade jetzt die Chantelle Aktion läuft. Auf alle Sets, bestehend aus BH und Unterteil,  in weiß, elfenbein und nude gibt es 15€ Rabatt. Einfach bei der Bestellung den Chantelle Rabatt Code eingeben und sparen. Falls der Liebste nicht von allein auf diese grandiose Idee kommt oder dieser schlichtweg nicht vorhanden ist, shoppen Sie doch einfach selbst drauf los und beschenken Sie sich – Frau muss sich ja auch mal was gönnen. Das französische Traditionsunternehmen Chantelle ist der Inbegriff für pure Weiblichkeit und verbindet in seinen Kollektionen edle Stoffe mit sinnlichen Formen. Also gleich mal in unserem Enamora Onlineshop schauen und bis zum 15.04.2012 den Rabatt sichern. Achso, lieber Osterhase, die Betonung liegt auf übermäßig viel Schokolade… ein paar Leckereien dürfen es schon sein. In diesem Sinne wünsch ich allen frohe Ostern!