Videos zur heißesten Show des Jahres

Endlich ist es soweit! Wir müssen uns nicht mehr mit profanen Fotos und verwackelten Handkamera-Aufnahmen begnügen. Die Victoria’s Secret-Show wurde gestern offiziell im amerikanischen Fernsehen präsentiert – und hat natürlich Minuten später ihren Weg zum Videoportal YouTube gefunden. Jetzt können wir uns endlich anstecken lassen von der guten Laune, die von den heißesten Engeln der Welt verbreitet wird.

Die gesamte Schau ist in vier in sich geschlossene Welten aufgeteilt. Jede ist charmant, exotisch und sehr, sehr fröhlich.

Glamour Goddess

Cooler R’n’B von Sänger Usher zu einer in Luxus gehüllten Adriana Lima.

Dangerous

Passend zum Fontainbleau Hotel in Miami wird hier der Geist Frank Sinatras heraufbeschworen – und in Gedanken sitzt bestimmt auch Al Capone im Publikum.

The Modren

Künstlerisch-exotisch wird es in dem Teil „The Modren“

Pink Planet

Fröhlich, bunt und frech geben sich die Models im Part Pink Planet – dem aktuellen Trendthema von Victoria’s Secret.

Ihr wollt den Look vom Catwalk nach Hause? Dann klickt hier.

Tags:

Hinterlasse eine Antwort